Gemeinsam stark! | WIR beim Ragnar Relay Wattenmeer 2018

10 Läufer. 22:53 Stunden. 250km.

Fire Protection Solutions bei dem Ragnar Relay Wattenmeer 2018

Zum ersten Mal fand im vergangen Jahr das Ragnar Relay Wattenmeer statt. Vom 25. zum 26. August stellten sich zehn unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, darunter auch Geschäftsführer Stefan Falk, der Herausforderung, in maximal 36 Stunden ca. 250km zu laufen.

Die Gesamtstrecke wird dabei auf 30 Abschnitte unterteilt. Die Teilnehmenden müssen jeweils drei Abschnitte zwischen 3 km und 11 km laufen. Zwei Abschnitte sind davon bei Tag und einer bei Nacht. Insgesamt laufen sie alle mehr als 20km, der Durchschnitt beträgt 27km. Da nicht jeder gleichzeitig antreten kann, werden die Läufer und Läuferinnen auf zwei Fahrzeuge verteilt. Diese fahren entlang der Strecke und können im Notfall dem aktuell Laufenden helfen. Im ersten Fahrzeug befinden sich Läufer eins bis fünf, im Zweiten sechs bis zehn.

Das Fire Protection Solutions Team an der Ziellinie des Ragnar Relay Wattenmeer 2018!

Das Fire Protection Solutions Team hat echten Kampfgeist gezeigt und mit einer grandiosen Zeit von insgesamt 22 Stunden und 53 Minuten das Relay abgeschlossen.  

Dank der gegenseitigen Unterstützung, der Solidarität und dem unbezwingbaren Teamgeist konnte sich das Team immer wieder zu Höchstleistungen motivieren. Wir sind stolz auf die gemeinsame Leistung des Teams und freuen uns zu sehen, dass unsere Grundwerte nicht nur im Unternehmen, sondern auch privat miteinander gelebt werden.

Einen kleinen Einblick in das Geschehen gewährt das von den Teilnehmern erstellte Video:  

 

Was genau ist das Ragnar Relay Wattenmeer?

Das Ragnar Relay wurde 2004 in den USA erfunden und ist mittlerweile die weltweit größte Staffellauf-Serie. Jährlich finden auf der ganzen Welt unterschiedliche Ragnar Relay statt – alleine 19 in den USA. Erst seit 2016 gibt es sie auch in Europa. Ragnar Relay Wattenmeer fand zum ersten Mal 2018 statt und wird dieses Jahr mit einigen Änderungen vom 31. August zum 01. September veranstaltet. Die Strecke geht von Hamburg nach St. Peter-Ording. In der Regel besteht jedes Team aus zehn Mitgliedern, allerdings gibt es auch die Möglichkeit, ein „Ultra-Team“ zu bilden, welches nur aus fünf Teilnehmern besteht. In dem Fall muss jeder die doppelte Anzahl an Kilometern laufen. Neben dem Ragnar Relay gibt es zudem auch das Ragnar Trail. Weitere Informationen können Sie auf der Ragnar Homepage finden.