Erfahrungsberichte

Duales Studium als Einstieg in die Brandschutzbranche

Erfahrungsbericht eines Studenten

Tobias M., BA Student bei der CALANBAU Brandschutzanlagen GmbH in Hamburg„Durch die Vorkenntnisse meiner technischen Lehre im Bereich
Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, schien mir das angebotene Studium zum Versorgungs- und Umweltingenieur im dualen System sehr interessant, um meine Ausbildung zu intensivieren. Das duale Konzept hat mich durch die Anforderungen in den Praxisphasen sofort angesprochen.

Die Entscheidung für den Brandschutz traf ich aufgrund des breit gefächerten Aufgabengebietes mit vielen technischen Anforderungen von der Planung bis hin zur Ausführung. Jede Brandschutzanlage hat ihre eigenen Schwerpunkte und bietet besondere Herausforderungen.

Bei der CALANBAU Brandschutzanlagen GmbH haben mich alle Kollegen in den Niederlassungen und Abteilungen, in denen ich bisher tätig gewesen bin, sehr herzlich empfangen und freundlich aufgenommen. Ich habe mich mit allen Mitarbeitern sehr gut verstanden und freue mich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

Das Duale Studium ist eine Mischung aus Theorie und Praxis. Durch den ständigen Wechsel der Theorie- und Praxisphasen besteht die Möglichkeit, das angeeignete theoretische Wissen direkt in die Planung, Projektierung und Abwicklung einfließen zu lassen. Die Fire Protection Solutions Gruppe bietet eine Bandbreite verschiedenster Anlagen, die jedes Mal eine neue technische Herausforderung bedeuten.

Für meine berufliche Zukunft wünsche ich mir, mein technisches Wissen und wirtschaftliches Verständnis mit Bezug auf die Planung und Projektierung zu verbessern und meine Kenntnisse effektiv für das Unternehmen nutzen zu können.

Ich fühle mich bei CALANBAU wohl und mir gefällt das Aufgabengebiet im Brandschutz, deshalb wünsche ich mir eine Zusammenarbeit auf längere Zeit.“
(Tobias M., BA Student bei der CALANBAU Brandschutzanlagen GmbH in Hamburg)