Erfahrungsberichte

Duales Studium als Einstieg in die Brandschutzbranche

Erfahrungsbericht eines Studenten

Praxiserfahrung bereits vor Beginn des Studiums durch Montageeinsätze

Marco (26) beendet in wenigen Monaten sein Duales Studium Versorgungs- und Umwelttechnik bei der Calanbau Brandschutzanlagen GmbH in Hannover/Berlin.

„Nach meiner Ausbildung wollte ich mich weiterqualifizieren. Ein Duales Studium in technischer Richtung mit einer Vergütung sollte es sein. Bei der Firma Calanbau gab es einen ansprechenden Studienplatz in der Richtung Versorgungs- und Umwelttechnik. Nach einem erfolgreichen Einstellungstest und einem persönlichen Vorstellungsgespräch konnte ich schon vor meinem Studium Praxiserfahrung in meinem zukünftigen Betrieb sammeln. Durch Montageeinsätze und Servicefahrten lernte ich die Tätigkeitsfelder der Firma Calanbau kennen.

Die Aufgaben meines Studiums liegen im Sammeln von praktischen Erfahrungen (Fertigungsprozesse, Montage, Planung und Konstruktion am PC) im Betrieb sowie der Vermittlung von Theoriewissen an der Berufsakademie. Ziel ist es, die gewonnenen Erkenntnisse aus der Theorie auf die firmenspezifischen Aufgaben zu übertragen und gegebenenfalls zu optimieren.“

(Marco H., BA Student bei der CALANBAU Brandschutzanlagen GmbH in Hannover / Berlin)

 


Schriftlicher Einstellungstest in Mathe, Sozialkunde und Englisch

Florian (25) ist in seinem letzten Studienjahr Versorgungs- und Umwelttechnik bei der Calanbau Brandschutzanlagen GmbH in Augsburg. 

„Über eine Stellenanzeige im Internet bin ich auf das Studium aufmerksam geworden. Nach kurzer Recherche über die Firma war mein Interesse für das Duale Studium geweckt und ich habe die Bewerbung losgeschickt.

Schon nach kurzer Zeit bekam ich die Einladung zum Assessment-Center in die Hauptniederlassung in Sarstedt (Hannover). Hier wurde in einem schriftlichen Einstellungstest unser Wissen in den verschiedensten Bereichen geprüft. Von Mathematik, Physik über Sozialkunde bis Englisch.

Im Anschluss hatte jeder Teilnehmer noch ein paar Minuten Zeit sich selbst vor der Gruppe vorzustellen und zu präsentieren. Nach dem etwa 3-stündigen Termin war das Assessment-Center dann auch schon wieder vorbei. Eine Woche später wurde ich dann zu einem weiteren Bewerbungsgespräch in der Niederlassung in Augsburg eingeladen. Hier gab es ein ausführliches Gespräch mit dem BU-Leiter.

Ich habe gleich festgestellt, dass die Firma ein guter Partner für das anstrengende Studium ist. Schon nach ein paar Tagen bekam ich die Zusage für die Stelle und habe mich natürlich riesig gefreut.

Während meines Studiums werde ich durch die angepassten Ausbildungspläne, Schulungen und Arbeitskollegen sehr gut unterstützt und auf die Theoriephasen in der BA vorbereitet.“

(Florian J., BA Student bei der CALANBAU Brandschutzanlagen GmbH in Augsburg)


David M. - BA Student -  CalanbauDuales Studium zwischen Büro und Baustelle

David (21) befindet sich im 3. Studienjahr seines Dualen Studiums Versorgungs- und Umwelttechnik bei der Calanbau Brandschutzanlagen GmbH in Hamburg.

„Durch ein Schulstudium, Internetrecherche und Gespräche mit Bekannten bin ich auf die Firma Calanbau aufmerksam geworden. Aufgrund meines technischen Interesses habe ich mich früh für ein Ingenieurstudium entschieden. Ziel des Praktikums war es auch einen möglichen Betrieb für ein Duales Studium zu finden. Nach erfolgreichem Abschluss des Praktikums erfolgten ein Angebot der Stelle und eine erfolgreiche Bewerbung meinerseits.“

In einem Gespräch mit David M. wurden die abwechslungsreichen und fordernden Aufgaben, sowie der wechsel zwischen Büro und Baustelle und die dazugehörige Zusammenarbeit mit den Kollegen, als besonders attraktive Aspekte beschrieben.

(David M., BA Student bei der CALANBAU Brandschutzanlagen GmbH in Hamburg)