Gewerbliche Ausbildungsberufe

Gewerbliche Ausbildungsberufe

Maschinen- und Anlagenführer/in

Als Maschinen- und Anlagenführer/in erlernen Sie den richtigen Umgang mit unseren Maschinen und Anlagen in der Produktion. Sie bedienen, steuern und überwachen den Materialfluss und bereiten Arbeitsabläufe vor.Wir bilden aus - IHKAls Maschinen- und Anlagenführer/in erlernen Sie den richtigen Umgang mit unseren Maschinen und Anlagen in der Produktion. Sie bedienen, steuern und überwachen den Materialfluss und bereiten Arbeitsabläufe vor.

Sie wählen Prüfverfahren und Prüfmittel aus.

Sie bearbeiten unsere Werkstoffe nach technischen Unterlagen und wählen manuelle und maschinelle Fertigungstechniken aus.

Sie nutzen Steuerungs- und Regelungseinrichtungen, warten und inspizieren Maschinen und Anlagen und beheben Störungen.

Auch das Durchführen von qualitätssichernden Maßnahmen unter Berücksichtigung der Vorgaben des Umweltschutzes und der Arbeitssicherheit sowie der Wirtschaftlichkeit sind Ihre Aufgabe als Maschinen- und Anlagenführer.

Sie sind interessiert? Jetzt bewerben!

Anlagenmechaniker/in Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Als Anlagenmechaniker/Anlagenmechanikerin für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik planen und steuern Sie Arbeitsabläufe, kontrollieren und beurteilen Arbeitsergebnisse und wenden Qualitätsmanagementsysteme an.  Sie montieren und demontieren Rohrleitungen, Kanäle und Komponenten unserer Anlagen. Deren Transport und Sicherung ist Ihre Aufgabe.

Als Anlagenmechaniker/Anlagenmechanikerin für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik planen und steuern Sie Arbeitsabläufe, kontrollieren und beurteilen Arbeitsergebnisse und wenden Qualitätsmanagementsysteme an.

Sie montieren und demontieren Rohrleitungen, Kanäle und Komponenten unserer Anlagen. Deren Transport und Sicherung ist Ihre Aufgabe.

Für die Installation und Prüfung elektrischer Baugruppen und Komponenten sind Sie verantwortlich.

Das Installieren von Regel-, Steuer-, Sicherheits- und Überwachungseinrichtungen sowie deren Prüfung gehört zu Ihrem Aufgabenbereich. Des Weiteren prüfen Sie als Anlagenmechaniker/in die Funktionen unserer Brandschutzanlagen und optimieren und warten diese.

Ihre Aufgabe ist es ebenso unsere Anlagen in Betrieb zu nehmen und diese an unsere Kunden zu übergeben. Sie beraten den Kunden und führen die Inspektion, die Wartung und die Instandsetzung für unsere Kunden durch.

Sie sind interessiert? Jetzt bewerben!

Fachlagerist/in

Als Fachlagerist/in sind Sie für die Annahme von Gütern zuständig. Sie überprüfen diese anhand von Begleitpapieren auf Art, Menge und Beschaffenheit und melden Unstimmigkeiten. Die EDV-gestützte Erfassung der Ware und deren sachgerechte Einlagerung gehört zum Aufgabenbereich des/der Fachlageristen/in. Um einen korrekten Lagerbestand zu gewährleisten führen Sie Lagerbestandskontrollen und Inventuren durch. Unter den Aufgabenbereich des/der Fachlageristen/in fällt ebenso der Versand von Gütern. Sie verpacken diese, füllen die Begleitpapiere aus, stellen die Liefereinheiten zusammen und beladen die Lkws. Um die Güter zu transportieren stehen Ihnen Fördermittel, wie z. B. ein Gabelstapler, zur Verfügung.Als Fachlagerist/in sind Sie für die Annahme von Gütern zuständig. Sie überprüfen diese anhand von Begleitpapieren auf Art, Menge und Beschaffenheit und melden Unstimmigkeiten. Die EDV-gestützte Erfassung der Ware und deren sachgerechte Einlagerung gehört zum Aufgabenbereich des/der Fachlageristen/in. Um einen korrekten Lagerbestand zu gewährleisten führen Sie Lagerbestandskontrollen und Inventuren durch. Unter den Aufgabenbereich des/der Fachlageristen/in fällt ebenso der Versand von Gütern. Sie verpacken diese, füllen die Begleitpapiere aus, stellen die Liefereinheiten zusammen und beladen die Lkws. Um die Güter zu transportieren stehen Ihnen Fördermittel, wie z. B. ein Gabelstapler, zur Verfügung.

Als Auszubildende/r zum Fachlageristen/in lernen Sie wie unsere Güter, unter Einhaltung entsprechender Vorschriften, ausgezeichnet, sortiert und zur Lagerung vorbereitet werden. Sie werden mit den Normen, Maß-, Mengen- und Gewichtseinheiten betraut gemacht. Welche gesetzlichen und betrieblichen Vorschriften für die Einlagerung und Auszeichnung von Gütern zu beachten sind, wird Ihnen in der Ausbildung vermittelt. Sie werden in die Bearbeitung von Reklamationen eingewiesen und erlernen die richtigen Arbeitsmittel zum Wiegen, Messen und Zählen zu nutzen. Das Zusammenstellen von Gütern zu Ladeeinheiten, deren Verpackung und die korrekte Kennzeichnung, Beschriftung und Sicherung von Gütern, ist Bestandteil der Ausbildung.

Während Ihrer Ausbildung erlangen Sie außerdem Kenntnisse über Arbeitsschutz- und Unfallverhütungsvorschriften sowie über Umweltschutzmaßnahmen.

Sie sind interessiert? Jetzt bewerben!