All-inPumpUnit mobile Sprinklerzentrale

All-inPumpUnit – mobile Pumpenzentrale

Kompakte Sprinklerzentrale als mobile Einheit

All-inPumpUnit - mobile Sprinklerzentrale - Kompakte Pumpenzentrale als mobile EinheitCALANBAU TPI Sp. z o.o. entwickelt für Kunden mit speziellen Anforderungen eine mobile Containerlösung für die Pumpenzentrale von Sprinkleranlagen.

Diese besteht aus einer komplett mobilen Einheit mit allen Anlagenteilen einer klassischen Sprinklerzentrale.

Sämtliche Ausstattungsmerkmale, wie die Elektrosysteme, Überwachung und die Steuerung von Sprinkleranlagen, sind in dem Container integriert.

Vorteile der mobilen Sprinklerzentrale

  • Die Container-Lösung der mobilen Sprinklerzentrale entspricht den Norm-Anforderungen (EN, NFPA, FM, VdS) und beschränkt die Montagezeit für die Pumpenvorrichtung am Gebäude auf 1 – 2 Tage anstatt mehrere Wochen für den Neubau eines eigenen Gebäudeteils.
  • Die Vorrichtung ist standardisiert und gleichzeitig jedoch auch universell, was eine Anwendung unter verschiedenen Bedingungen und für verschiedene Typen und Objektgrößen erlaubt.
  • Sie nimmt bedeutend weniger Fläche als eine traditionelle Pumpenvorrichtung in Anspruch.
  • Sie ist mobil (im Bedarfsfall kann der Container an einen anderen Ort umgesetzt werden) und kann daher ebenfalls zum Schutz eines anderen Objekts genutzt werden.
  • Sie ermöglicht den Bau einer beliebigen Anzahl von Pumpen.
  • Sie ist günstiger in der Anschaffung als eine traditionelle Pumpenstation.
  • Sie wird im Ganzen im Vorfertigungsbetrieb CALANBAU TPI gefertigt – dadurch höhere Fertigungspräzision als unter Baubedingungen.
  • Sie ist ebenfalls zur Übersee-Verschiffung geeignet.

Konstruktion der mobilen Sprinklerzentrale

Container-Pumpenzentrale beim AufbauDie TPI-Container-Pumpenzentrale wird komplett fertig angeliefert, nach dem Motto: „LIEFERN & ANSCHLIESSEN“.

Die Zentrale wird aus Wänden mit der Feuerschutzklasse EI 60 gebaut. Sie ist vollkommen wärmeisoliert. Dank seiner geringen Ausmaße kann der Container problemlos zur Baustelle transportiert werden, wo er auf ein Fundament gesetzt wird. Steht der Container an seinem Platz, müssen nur noch die Elektroleitung und die Saug- und Druckleitungen sowie Überwachung angeschlossen werden.

Ausstattung einer mobilen Sprinklerzentrale

Ausstattung einer mobilen Sprinklerzentrale -  Sprinklerpumpe mit Diesel- oder Elektromotor

  • Sprinklerpumpe mit Diesel- oder Elektromotor mit Parametern, die den Anforderungen des geschützten Objekts angepasst werden
  • Jockey-Pumpe, die die Druckverluste der Sprinkleranlage ausgleicht
  • Probierleitung mit Durchflussmessgerät
  • Abluftventilator, Heizung (elektrische Heizungen, die durch Thermostate gesteuert werden), Beleuchtung (Grundbeleuchtung und Notfallbeleuchtung)
  • doppelwandiger Kraftstoffbehälter
  • notwendige Verrohrung, darunter auch die Verbindung zum Wasservorratsbehälter
  • elektrische Systeme mit Hauptschaltanlage
  • Steuersysteme, mit denen die Arbeit der Pumpenvorrichtung registriert und überwacht werden, inklusive eine zertifizierte Überwachungszentrale
  • Sprinklerschutz im Container

Broschüre Calanbau-TPI Container